Gestern, am 12. Juli 2009, habe ich meine Mama, Inga von der Sorsumer Mühle, meine Schwester, Angelie von der Ewigen Treu, und meinen neuen Halbbruder, Björn von der Ewigen Treu*, bei unserer Züchterfamilie in Bergen besucht. Ich kann euch sagen, davon träume ich heute noch. Immer, wenn ich aus meinem Erschöpfungsschlaf kurz hochschrecke, sehe ich die folgenden Bilder (und im Traum sind’s noch viel, viel mehr) vor mir. Ehe ich die Untertitel und Bemerkungen zu den Fotos von mir gebe (kommen schon noch, nur Geduld!), dürft ihr alle schon mal optisch daran teilhaben.

Viel Spaß dabei wünscht euer Arthos von der Ewigen Treu.

Übrigens: Der Begriff “Familienbande” hat bei mir schon immer mehr als nur eine Bedeutung.

*Übrigens zum Zweiten: Könnte sein, dass Björn, der jetzt gerade mal 9 Wochen alt ist, immer noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist. Ihr findet mehr über ihn auf der Homepage vom Zwinger von der Ewigen Treu.

Und übrigens zum Dritten: Ich freu mir jedesmal ein Loch in den Bauch, wenn ein Kommentar eintrudelt.

One Comment

  1. Doris Forchert
    14. Juli 2009 @ 08:01

    Hallo Arthos,

    Danke für deinen Besuch! Es war ein wunderschöner Tag.
    Du hast dich prächtig entwickelt und bist ein prima großer Bruder. Björn
    war sehr von dir angetan. Auch Angeli und Inga freuten sich. Endlich wieder einmal ein “Mann” im Haus. Natürlich haben wir Zweibeiner uns gefreut mit deinen ZB´s über dich, deine Geschwister, deine Mama und den Hundesport zu klönen.
    Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen.
    Bis dahin liebe Grüße an Michael und Rosi.
    Für dich drei extradicke Schlabber von Mama, Angeli und Björn.

    Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.