Morgen habe ich meine BH (????) – Prüfung

Also, Freunde, diese Abkürzeritis habe ich reichlich satt! Meine BH-Prüfung – als bräuchte ich einen Test für meinen Büstenhalter?! Warum kann man nicht schreiben, was damit gemeint ist? Warum darf es nicht “Begleithund”-Prüfung heißen?


Zu welchen Auswüchsen sowas führen kann, hat mein Herrchen neulich auf einer Seite des Boxerklubs gelesen: Dort wurden die “FH-Hunde” und ihre Frauchen/Herrchen zu ihrer “DM” angefeuert. Unabgekürzt heißt das: Fährten-Hund-Hunde oder so ähnlich, auf zur Deutschen Meisterschaft!

Egal, morgen früh jedenfalls soll meine Eignung als Begleithund höchstoffizell getestet und gegebenenfalls testiert werden. Mein Herrchen ist schon ziemlich nervös. Prüfungsstress hatte der nicht mehr seit seiner letzten Segelprüfung (1985 oder so!!!). Mir macht das Ganze herzlich wenig aus. Ich schlafe gut, wie immer, ich nerve Herrchen, wie immer, ich zerkaue Schuhe, wie immer…

…und morgen setze ich mich hin, wenn Herrchen das sagt (zugegeben, das ist nicht “wie immer”), ich mache Platz, wenn er das ruft (dabei ist er immer ein wenig lauter) – und ich werde die ganze Prüfung lang nach dieser vermaledeiten Beißwurst suchen. Herrchen hat schon angekündigt, daß es morgen erst nach Ende des ganzen Events die übliche Belohnung gibt. Aber die Beißwurst hätte ich schon gerne gehabt.

Ehe ich jetzt auch aufgeregt werde und die ganze Nacht nicht schlafen kann, mache ich hier Schluß und werde morgen (oder wenn Herrchen wieder Zeit findet) über das Ergebnis berichten. Drückt mir die Daumen!

Euer Arthos von der Ewigen Treu